Autor: chkonstantinidis (Seite 1 von 19)

Die Gretchenfrage: Wie schnell lernt man eine Sprache?

Englisch im Schlaf! Italienisch in 2 Tagen! 10000 Wörter Französisch nur durch das Vorbeigehen am Bücherregal! – Ich gebe zu, das ist alles etwas übertrieben, aber trotzdem glauben viele Leute, dass man eine Sprache in 2 Wochen lernen kann. Geht das tatsächlich? Am besten noch im Schlaf? Das wäre natürlich super, aber im Ernst: Wie schnell kann man eine Fremdsprache lernen und was bedeutet fließend sprechen eigentlich? Und nicht zuletzt: Wovon hängt diese Zeitdauer des „Wie schnell lernt man eine Sprache?“ eigentlich ab?

Weiterlesen

Tandemseiten und –programme zum Sprachenlernen

Auf dem Markt der Tandemseiten ist so viel Bewegung, dass von Zeit zu Zeit eine Auffrischung nötig ist. Daher habe ich den Tandemseiten-Artikel komplett überarbeitet und zahlreiche neue Informationen eingearbeitet. Auch hat sich mein persönliches Lernen verändert und damit auch die Nutzung der Seiten und Programme. Du erfährst auch einiges über meine Sprachpartner, die ich schon persönlich kenne. Weiterlesen

Das Taschenbuch und das E-Book „Sprachen lernen – Tolle Tipps und Tricks“

Mein Buch gibt es als E-Book und als Taschenbuch. Hier sind die Links:  E-Book “Sprachen lernen – Tolle Tipps und Tricks” bei Amazon  und   Taschenbuch „Sprachen lernen – Tolle Tipps und Tricks“ bei Amazon

© Rawpixel – Fotolia.com Covergestaltung: pixelstudio

Möchtest du eine Sprache lernen? Was hindert dich daran?

Du glaubst, für Sprachen kein Talent oder keine Zeit zu haben? Du denkst mit Angst und Schrecken an deine Schulzeit zurück? Dann ist dieses Buch genau richtig für dich, denn es hat sich vieles geändert und das Buch – ebenso wie mein Blog – verfolgt einen ganz anderen Ansatz!

Du möchtest diese netten Urlaubsbekanntschaften in Rom, Lyon oder Valencia besuchen, du möchtest Bücher im Original lesen und nicht immer nur in der Übersetzung (falls es diese überhaupt gibt)? Wie sieht es mit Kinofilmen aus? Französische Komödien oder spanische und italienische Kinofilme sind toll – ganz zu schweigen von englischen und amerikanischen Serien!

Dann kaufe dir dieses Buch und lasse es auf einen Versuch ankommen! Was hast du schon zu verlieren?

Was bietet dir das Buch?

Du erhältst Tipps und Tricks rund um das Thema Sprachenlernen und Organisation und stellst bald fest, dass es großen Spaß macht, eine Sprache zu lernen. Die Tipps wurden jahrzehntelang erprobt, teils von mir selbst, teils von und an Schülern und Kursteilnehmern von mir! Und du kannst mir glauben, mit Feedback wurde nicht gespart!

Du wirst also schnell das Pauken vergessen, du wirst merken, dass das schulische Lernen nicht alles ist. Viel wichtiger ist die Anwendung der Sprache! Integriere sie in deinen Alltag, lebe in ihr, bade in ihr! Vergiss wenigstens zeitenweise die Grammatikregeln und tauche ein in die Kulturen, die Betrachtungsweisen, die Gestik, die Freundschaften, die Musik und nicht zuletzt in die kulinarischen Spezialitäten. Lernen mit allen Sinnen ist das Motto.

Für wen ist das Buch geeignet?

Das Buch eignet sich für Anfänger und für Fortgeschrittene, es ist in deutscher Sprache und somit sprachenunabhängig geschrieben. Die Tipps sind prinzipiell auf alle modernen Sprachen übertragbar. Selbst für ältere Schüler ist es schon geeignet, sofern sie ein bisschen Selbstverantwortung für ihr Lernen übernehmen möchten.

Für wen ist das Buch nicht geeignet?

Für alle, die eine wissenschaftliche Abhandlung erwarten. Du wirst weder komplizierte Fachbegriffe noch wissenschaftliche Auswertungen darin finden. Dafür gibt es gesonderte Fachliteratur.

Was hast du davon, wenn du das Buch kaufst (und natürlich liest)?

Du wirst auch bei Zeitmangel, bei vermeintlich fehlendem Talent oder anderen Widrigkeiten und Problemen besser in der Lage sein, eine Sprache erfolgreich und zielgerichtet zu lernen. Und das Beste: Es macht auch noch Spaß!

Freue dich also Tag für Tag an deinen Erfolgen und lerne nach der für dich perfekten Methode!

Übrigens: Als Taschenbuch gibt es das Buch übrigens auch auch auf anderen Portalen und in jeder Buchhandlung.

Hier ist noch einmal der Link:   “Sprachen lernen – Tolle Tipps und Tricks” bei Amazon

© Rawpixel – Fotolia.com Covergestaltung: pixelstudio

Apps und Programme zum Sprachenlernen – dein Online-Sprachkurs

apps
In unserer Interviewserie mit unseren 24 Sprachexperten ging es im zweiten Teil um die Frage, welche Programme und Apps hilfreich und nützlich sind und dich beim Lernen unterstützen können. Den Teil von Sprachheld findest du übrigens hier. Es wurden auch viele Wörterbücher genannt, den Artikel dazu hat Gabriel von Sprachheld geschrieben, du findest ihn hier.

Daher an dich die Fragen: Nutzt du schon Apps auf deinem Smartphone zum Sprachenlernen? Gehst du Schritt für Schritt durch einen Internetsprachkurs in deiner Lernsprache, der dir als Onlinekurs oder als Computerprogramm zur Verfügung gestellt wird? Wenn nicht, wird es aber höchste Zeit! Weiterlesen

Artikelserie – Wie lernt man eine Sprache richtig? Experteninterviews Originale Englisch und Italienisch (2/10)

Interviews Originalantworten

Auch heute gibt es hier wieder die englischen und italienischen Originalantworten des zweiten Teils der Interviewserie „Wie lernt man eine Sprache richtig“ auf meinem Blog und auf Sprachheld.de.

Die zweite Frage lautete:

Which programmes, tools and apps do you work with? Is there a favourite tool?

Con quali programmi, tools e applicazioni lavori? Hai un programma preferito?

Viel Spaß auch diesmal beim Lesen der Antworten! Weiterlesen

Ältere Beiträge