Kategorie: Sprachen (Seite 1 von 31)

Am Montag fang‘ ich an mit dem Sprachenlernen – wirklich? Von Ausreden und Einwänden

 

Eine Frage gleich zu Beginn: Wie strukturierst du dein Sprachenlernen? Lernst du regelmäßig? Hast du am Ende vielleicht sogar einen Plan? Oder ist dir das alles zu organisiert und du lebst lieber spontan in den Tag hinein, weil ja „das Alltagsleben schon genug Verpflichtungen mit sich bringt“. Das ist ziemlich gefährlich, denn so verlierst du leicht dein Ziel aus den Augen. Dazu hat Carina Reitz – sie ist Mitglied meiner Mastermindgruppe und Mentalcoach – einen Artikel auf ihrem Blog geschrieben und hat Ausreden, Einwände und gute Gründe auf den Prüfstand gestellt.

Schaue mal auf ihrer Webseite vorbei, lies ihre Blogartikel, buche ihre Angebote – es lohnt sich, denn Carina macht eine tolle Arbeit! Sie ist auf einer zweiten Seite vor allem auf Musiker spezialisiert, dieses Angebot nennt sich Heavy Mental.

Mit ihrer Erlaubnis übertrage ich diese Ausreden, Einwände und guten Gründe (sofern es welche sind) auf das Sprachenlernen und gebe dir meine Sichtweise dazu ab. Vielleicht erkennst du dich manchmal wieder und merkst so, was bei deinem Sprachenlernen gut funktioniert und was nicht?

Weiterlesen

7 Schritte, damit dein nächstes Lernprojekt erfolgreich wird – mit Triplel

Triplel - Ziele erreichen

 

Wenn du schon gute Vorsätze zum Jahreswechsel hast, kommt unser Artikel genau richtig für dich! Andreas Thiedig ist Lerncoach und hilft dir, mit seinem Programm deine Ziele zu erreichen. Diese müssen nicht unbedingt sprachlich orientiert sein – aber das erklärt dir Andreas am besten selbst – er hat diesen Artikel für dich geschrieben. Ich habe mit Andreas bei der ExpoLingua in Berlin gesprochen und finde absolut großartig, was er macht! Aber lies selbst …

Weiterlesen

Die Deutsche Welle Internetseite – deine Seite zum Sprachenlernen nicht nur für Deutsch

Bei der ExpoLingua 2018 im November in Berlin hatte ich die Gelegenheit, eine Mitarbeiterin der Deutschen Welle persönlich kennenzulernen. Ich bin der Deutsche Welle Internetseite schon länger verbunden – die Facebook-Redaktion empfiehlt immer wieder meine Blogbeiträge, was mich natürlich sehr freut!

Heute drehe ich den Spieß einmal um – ich empfehle dir die Deutsche Welle Internetseite zum Lernen. Ich schreibe bewusst „zum Lernen“ und nicht „zum Deutschlernen“, weil du mit den Inhalten der Seite auch andere Sprachen lernen kannst. Dazu aber später.

Es geht um den Seitenaufbau, die einzelnen Rubriken und speziell um die Unterseite „Deutsch lernen“. Am Ende gibt es noch Lernideen, wie du die Deutsche Welle Internetseite auch nutzen kannst, wenn du nicht Deutsch, sondern eine andere Sprache lernst. Du darfst also schon gespannt sein. Weiterlesen

Interview mit Birgit Kasimirski, der Autorin des Buches „Englische Grammatik“

Interview Birgit Kasimirski

 

Es gibt wieder einmal einen Interviewgast: Birgit Kasimirski. Birgit ist Übersetzerin, Journalistin und (unter anderem) Englischtrainerin und hat ein Buch zur englischen Grammatik geschrieben.  Neugierig geworden? Weiterlesen

Englisch lernen mit Linguajet und der Birkenbihl-Methode

 

Linguajet

Linguajet ist eine Firma aus der Schweiz, die das Sprachenlernen mit einer sehr anerkannten und erfolgreichen Methodik umsetzt – der Birkenbihl-Methode. Wer kennt sie nicht – Vera F. Birkenbihl? Vera F. Birkenbihl war eine bekannte Managementtrainerin und Sachbuchautorin und hat mit ihrer ganz eigenen Methode das Sprachenlernen (und nicht nur das!) revolutioniert. Linguajet nutzt also für seine Sprachkurse diese Methode und setzt sie, wie ich finde, sehr gut um. Ich habe für diesen Artikel (*sponsored post) den Sprachkurs Englisch getestet und berichte nun von meinen Erfahrungen. Weiterlesen

« Ältere Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen