Schlagwort: Grammatik (Seite 2 von 3)

Grammatik – ein Gastartikel von Alessio Bona

Grammatik

Alessio Bona vom Blog Tutor Linguistico  hat für mich einen Gastartikel zur Grammatik einer Sprache geschrieben. Er geht dabei auf diese Punkte ein:

  1. Was ist Grammatik und welche Rolle spielt sie beim Sprachenlernen?
  2. Wie kann man am besten mit den drei Typologien von Grammatik umgehen?
  3. Wie baut man am besten Grammatik in das Unterbewusstsein ein?

Vielen Dank an Alessio für diesen Artikel! Jetzt aber … Vorhang auf! Weiterlesen

Deutsche Sprache – schwere Sprache? Wie du die Grammatik meisterst (nicht nur im Deutschen)

Deutsche Sprache – schwere Sprache_ Wie du die Grammatik meisterst (nicht nur im Deutschen)

Von Jan von Easy Deutsch kam die Aufgabe, Tipps zum Deutschlernen zu geben. Der Aufforderung bin ich natürlich gerne gefolgt und habe mich auf das Thema Grammatik konzentriert.

Und eine kleine Information am Rande: Die gegebenen Tipps funktionieren für andere Sprachen gleichermaßen! Weiterlesen

Mind Maps – so kommt Kreativität in dein Lernen – Teil 1

mind-maps-1

Wie lernst du eigentlich Vokabeln oder Grammatik?

Verwendest du die klassische Listenform, schreibst du dir ab und zu auch einmal Karteikarten oder versuchst du dir, nur durch Abdecken der entsprechenden Spalten in den Büchern die Lerninhalte einzuprägen?

Ärgerst du dich aber häufig, dass dir der Zusammenhang fehlt und deshalb nicht wirklich viel hängenbleibt? Dann versuche doch einmal die folgende Methode – Mind Maps. Weiterlesen

Mein Buch gibt es auf Amazon für 4,99 Euro!

Hallo!

© Rawpixel – Fotolia.com Covergestaltung: pixelstudio

Die Neuigkeit des Tages!!!!!

Mein Buch gibt es als E-Book auf Amazon für 4,99 Euro. Hier ist der Link:  E-Book „Sprachen lernen – Tolle Tipps und Tricks“ bei Amazon

Weiterlesen

Wie schreibst du freie Texte in deiner Lernsprache?

freie-texte

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene tun sich sehr oft schwer, Texte in ihrer Lernsprache zu schreiben.

Dabei verstehe ich unter Texten nicht ausschließlich die Grundlage für deinen nächsten Literaturnobelpreis, sondern ganz alltägliche Dinge:

Briefe, E-Mails, Artikel, Tagebucheinträge, Aufsätze, Zusammenfassungen, Informationen an andere Personen – eben alles, was du so schreibst und was aus zusammenhängenden Wörtern und Sätzen besteht.

Warum aber ist das freie Schreiben so schwer? Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen