Schlagwort: Italienisch (Seite 1 von 17)

Warum du eher nach Umbrien fahren solltest als an den Gardasee – mit Reise- und Sprachentipp

 

 

Das bringt mich gleich zum Anlass dieses Artikels. Giulia vom Blog „Italien und ich“ hat zu einer Blogparade aufgerufen. Dabei soll es um die drei Lieblingsreiseziele in Italien gehen.

Daher liste ich dir hier meine drei italienischen Lieblingsziele auf und erkläre dir auch, warum sie mir so gut gefallen. Zudem gibt es zu jedem Reiseziel einen Sprachentipp und einen Sondertipp! Diese gelten nicht nur für Italienisch, sondern für jede Sprache!

Weiterlesen

Wie du Leute dazu bringst, dir nicht immer in Deutsch oder Englisch zu antworten

 

Kennst du das?

Du machst seit etlichen Monaten einen Italienischkurs (wahlweise auch Spanisch, Französisch oder eine andere Sprache), fährt hochmotiviert nach Italien, nimmst deinen ganzen Mut zusammen und fängst an, Italienisch zu sprechen: mit dem Kellner, mit der Verkäuferin am Marktstand, mit dem Taxifahrer, mit der Hotelangestellten.

Und was passiert? Alle antworten dir in Deutsch oder in Englisch. Weiterlesen

Wie wichtig ist es, eine Sprache zu lernen? Ein Beitrag von Chiara Fortini und Herrn Prof. Serragiotto von der Universität Cà Foscari in Venedig

Heute veröffentliche ich einen Artikel meiner italienischen Freundin und Kollegin Chiara Fortini aus Padua. Sie hat sowohl den italienischen als auch den deutschen Text geschrieben – und dafür bedanke ich mich sehr herzlich bei ihr.  Selbstverständlich veröffentliche ich beide Fassungen – zuerst den deutschen Text und gleich anschließend den italienischen Originaltext.

Vorhang auf!!!

Letztes Jahr hat die Volkshochschule von Camponogara (ein kleines Dorf in der Nähe von Venedig) den Europäischen Tag der Sprachen in Strà (Venedig) organisiert und bei dieser Gelegenheit Herrn Professor Graziano Serragiotto (Dozent an der Universität Cà Foscari in Venedig) eingeladen, um über das Thema „Wie wichtig ist es sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, eine Sprache zu lernen?“ zu diskutieren. Weiterlesen

Wie du ohne Sprachlehrer und Sprachkurs lernen kannst – Sommerspecial Teil 4

 

Immer noch sprachliche Flaute? Kein Problem – die Tipps, wie du ohne Sprachkurs oder Lehrer dennoch problemlos lernen kannst, gehen in die letzte Runde! Nutze Urlaubszeiten, um verschiedene Tipps auszuprobieren. Wenn du aber arbeiten gehen musst und dein Tag schon sehr ausgefüllt ist, probiere einen Tipp nach dem anderen aus und bleibe bei denen, die dir gefallen.

30 Tipps gab es in den letzten Wochen – und heute folgen die letzten zehn.

Hast du schon etwas Passendes gefunden? Weiterlesen

Wie du ohne Sprachlehrer und Sprachkurs lernen kannst – Sommerspecial Teil 3

 

Wo befinden sich jetzt deine Sprachlehrer, ausländischen Kollegen oder Nachbarn und Mitstudenten? Immer noch unterwegs? Sommer, Sonne, Sand und Meer (oder Berge, das gute Essen der Mamma oder Nonna, die Sixtinische Kapelle oder das Museo del Prado) sind ihnen immer noch wichtiger als du und deine Sprachkenntnisse? Du lernst immer noch alleine?

Das macht nichts, es gibt noch so viele andere Möglichkeiten, um unabhängig von ihnen eine Sprache zu erlernen und in den Ferien auch ohne direkte Sprechgelegenheiten auf dem Laufenden zu bleiben.

Hier kommen die nächsten 10 Tipps. Weiterlesen

Ältere Beiträge