Kategorie: Sprachreisen (Seite 1 von 3)

Sprachreise Malta: Ein kurzer Überblick – Gastartikel von Martin Cyrankowski

Vor drei Wochen hat Martin Cyrankowski schon einmal einen Gastartikel für mich geschrieben. Es ging damals um Internate in England, heute gibt es sozusagen den zweiten Teil der kleinen Englischlern-Serie – Sprachreise Malta.* (*sponsored post) Auch in diesem Artikel gibt dir Martin Antworten auf die gängigen Fragen – und macht Lust auf einen Sprachurlaub in Malta.
Weiterlesen

Alles über Internate in England – Gastartikel von Martin Cyrankowski

Heute gibt es einen Gastartikel über Internate in England. Was sind die Vorteile? Welche Abschlüsse kannst du dort erreichen? Was bringt es dir als Person? Was kostet der Aufenthalt? Martin Cyrankowski hat für mich diesen Artikel geschrieben* (sponsored post) und gibt dir Antworten auf all diese Fragen. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Warum du eher nach Umbrien fahren solltest als an den Gardasee – mit Reise- und Sprachentipp

 

 

Das bringt mich gleich zum Anlass dieses Artikels. Giulia vom Blog „Italien und ich“ hat zu einer Blogparade aufgerufen. Dabei soll es um die drei Lieblingsreiseziele in Italien gehen.

Daher liste ich dir hier meine drei italienischen Lieblingsziele auf und erkläre dir auch, warum sie mir so gut gefallen. Zudem gibt es zu jedem Reiseziel einen Sprachentipp und einen Sondertipp! Diese gelten nicht nur für Italienisch, sondern für jede Sprache!

Weiterlesen

Wie du Leute dazu bringst, dir nicht immer in Deutsch oder Englisch zu antworten

 

Kennst du das?

Du machst seit etlichen Monaten einen Italienischkurs (wahlweise auch Spanisch, Französisch oder eine andere Sprache), fährt hochmotiviert nach Italien, nimmst deinen ganzen Mut zusammen und fängst an, Italienisch zu sprechen: mit dem Kellner, mit der Verkäuferin am Marktstand, mit dem Taxifahrer, mit der Hotelangestellten.

Und was passiert? Alle antworten dir in Deutsch oder in Englisch. Weiterlesen

TalkTalkBnB – das Sprachenpendant zu Couchsurfing und AirBnB

TalkTalkBnB? Was ist das? Sicherlich kennst du Möglichkeiten wie Couchsurfing oder AirBnB, um auf Reisen nicht in klassischen Hotels oder Ferienwohnungen unterzukommen. Heute stelle ich dir eine weitere Möglichkeit vor: TalkTalkBnB. TalkTalkBnB verbindet zwei Ansätze: das Sprachenlernen und die kostenlose Unterkunft mit dem Kontakt zu Einheimischen. Ich habe für diesen Artikel Alina Guillouet, eine Mitarbeitern von TalkTalkBnB, interviewt, weil ich das Konzept hochinteressant finde! Der Gastgeber bietet also die Unterkunft und den Kontakt an, der Reisende bezahlt aber nicht dafür, sondern bietet seine Sprache an und lehrt sie. Dieses Konzept ist nicht nur interessant für junge Leute, die knapp bei Kasse sind, sondern für alle, die anderen Nationen gegenüber offen sind und ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten.  Am liebsten würde ich ja gleich jemanden hier aufnehmen!

Nun aber zum Interview mit Alina, bei der ich mich schon jetzt ganz herzlich bedanke! Weiterlesen

« Ältere Beiträge