Schlagwort: Organisation (Seite 1 von 9)

Lerntagebuch und Lernplan – die beiden Schlüssel zu deinem Lernerfolg

Im Artikel „Mein Ziel beim Sprachenlernen? Fließend sprechen, was sonst!“ ging es darum, seine Ziele festzulegen. Heute soll direkt daran angeknüpft werden, denn um Ziele zu erreichen, sollten diese schriftlich festgehalten werden.

Jetzt aber brauchst du einen Schlachtplan. Genau hier setzen wir heute an. Ich erkläre dir, was ein Lerntagebuch ist und welche Grundsätze dafür gelten. Außerdem soll es um den Unterschied des Lerntagebuchs zum Lernplan gehen – und du wirst eine kleine Hausaufgabe bekommen, damit du dem perfekten Lernplan ein Stück näherkommst. Weiterlesen

Memrise Kurzanleitung zum Erstellen eigener Kurse (mit und ohne Audio)

 

Kurzanleitung

Memrise Kurzanleitung

Ich bekomme immer wieder Anfragen, wie man bei Memrise eigene Kurse erstellen kann. Daher poste ich meine beispielhafte Erklärung als „Memrise Kurzanleitung“ hier und hoffe, alles ist soweit verständlich.

 

Memrise Kurzanleitung für normale Vokabelkurse

Es gibt bei Memrise die Möglichkeit, eigene Kurse einzugeben. Am besten funktioniert das, wenn du die Vokabeln erst in eine Excel-Tabelle eingibst und anschließend per „copy & paste“ überträgst. Hier ist die Memrise Kurzanleitung.

Hinweis: Inzwischen sind die von Nutzern erstellten Kurse auf die Plattform Decks umgezogen. Daher kannst du Kurse nur noch dort erstellen. Die Adresse ist: Decks Memrise Weiterlesen

Ich weiß nicht, welche Vokabeln ich lernen soll – Strategien und Lösungen

 

Immer wieder stellt sich beim Sprachenlernen die Frage, welche Vokabeln eigentlich gelernt werden sollen. Dazu kann es keine einheitlich gültige Antwort geben, denn es kommt sowohl auf dein Sprachniveau als auch auf deine Zielsetzung an. In diesem Artikel soll es heute also darum gehen, wo du Vokabeln in deiner Lernsprache findest und wie du diese auswählst, um möglichst die Vokabeln lernen zu können, die du persönlich brauchst.

Weiterlesen

InspiParade 2018/2019 Was war? Was bleibt? Was kommt? – Mein Sprachenjahr 2018

 

 

Seit zwei oder drei Jahren schon nehme ich an der Blogparade von Marit Alke teil und reflektiere so, was sich im vergangenen Jahr bei mir, auf meinem Blog und auch im Bereich meiner Sprachen getan hat. Was habe ich alles gelernt, mit wem gearbeitet? Welche Veranstaltungen habe ich besucht? Wen habe ich dort getroffen? Welche Sprachfreunde habe ich besucht und welche mich? Welche beruflichen Projekte habe ich umgesetzt und welche sind in Planung? All das erzähle ich dir in diesem Artikel – und freue mich auch auf Kommentare, wie dein Sprachenlernen dieses Jahr war, welche Veranstaltungen du besucht hast und wie es bei dir beruflich und sprachlich weitergeht! Wo hast du Sprachfreunde? Trefft ihr euch? Wie ging es bei deinen Sprachen vorwärts? Weiterlesen

Multitasking – nur für Superman und Superwoman

Heute geht es um das Thema „Multitasking“ – das ist ein Problem für viele Lerner.

Viele Lerner haben nicht viel Zeit zum Lernen. Du vermutlich auch nicht.

Du musst ja auch noch arbeiten oder in die Schule oder Hochschule gehen, hast eine Familie, musst vielleicht einen Haushalt führen, möchtest dich deinen Hobbys und deinen Freunden widmen, übst den einen oder anderen Sport aus – und schlafen musst du ja auch ab und zu.

Da bleibt das Lernen gerne einmal auf der Strecke, weil es ja so viel Wichtigeres gibt!

Aber auch wenn du deine Lerneinheiten in deinen Tagesablauf integrierst, machst du vielleicht einen Fehler: Weiterlesen

« Ältere Beiträge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen