Nutze Wikivoyage zum Lernen – Urlaub und Sprache inklusive!

wikivoyage

 

Du fährst sicherlich gerne in Urlaub. Warum also nicht einmal Urlaub und Sprache verbinden – wenn auch nur auf dem Sofa zu Hause?

Mein Vorschlag: Gehe heute einmal auf www.wikivoyage.org .

Stelle die Sprache auf deine Lernsprache um, falls du diese noch nicht vorher schon ausgewählt hattest. Das entsprechende Menü findest du in der linken Spalte. Scrolle nach unten, bis du deine Sprache gefunden hast.

Suche dir dann ein Urlaubsziel deiner Wahl aus – entweder nimmst du ein Land, eine Stadt oder eine Region, die du schon kennst, oder du wählst ein dir noch unbekanntes Ziel, das dich interessiert.
Wenn du also dein Wunschziel gefunden hast, lies dir den Artikel durch.

Dann schreibe doch einmal eine Zusammenfassung des Artikels, natürlich in deiner Lernsprache. Erzähle einem (Fantasie-)Freund: Wie kommt er dorthin? Was soll er sich anschauen? Welche kulinarischen Spezialitäten gibt es?

Dir fallen sicherlich noch weitere Aspekte ein. Warum gefällt es dir selbst so gut dort? Wie oft warst du schon dort?
Vielleicht möchtest du auch eine Geschichte erzählen, die dir genau an diesem Urlaubsort passiert ist? Lass deiner Fantasie freien Lauf!

So übst du die Sprache und verbindest sie ganz automatisch mit deinem Leben!

Übrigens: Wenn du sehr interessante Artikel auf Wikivoyage findest, dann kannst du dir diese auch als PDF-Dokument abspeichern und ausdrucken. Sogar das Binden in Buchform ist möglich!

Na, Lust bekommen auf die Sprache und auf Urlaub auf dem Sofa?
Viel Spaß dabei!

Herzliche Grüße
Christine

7 Kommentare

  1. janeeggers

    11/04/2015 at 16:44

    Das ist ein toller Tipp! Ich kannte wikivoyages bisher nicht. Werde ich gleich mit Italienisch ausprobieren Wir wollen nämlich im Sommer dorthin – vielleicht kann ich die Reisevorbereitung mit Sprachenlernen verbinden.

  2. Chiara Fortini

    04/04/2015 at 08:46

    [image: Immagine in linea 1]

    Liebe Christine, zum Osterfest sende ich Dir ganz herzliche Grüße und wünsche sonnige Feiertage sowie viel Freude im Herzen.

    Die allerherzlichsten Ostergrüße von Deiner Freundin

    Chiara

    PS: während dieser Feiertage fährst du ins Urlaub oder bleibst du zu Hause?

    • Liebe Chiara, dir auch schöne Ostern. Wir haben über Ostern Familieneinladungen.
      Vielen Dank übrigens auch für die zahlreichen Beiträge zu meinem Blog – ich freue mich auf viele weitere Artikel von dir!
      Viele liebe Grüße
      Christine

  3. https://hereyouare1.wordpress.com/

    Hatte meine Blogadresse vergessen. 😉

  4. Toller Tipp! Danke!
    Mal sehen, ob meine Anfangskenntnisse dafür schon ausreichen.

    • Hallo!
      Bestimmt reichen deine Kenntnisse dafür schon aus. Du kannst dir einfach Schlüsselwörter herausschreiben und dann selbst ergänzen, was Du dazu schon schreiben kannst. Du wirst sehen, dass Du im Laufe der Zeit immer besser wirst! Viel Erfolg!
      Und danke für das eifrige Lesen des Blogs und auch für den Kommentar – ich freue mich sehr darüber!!!

      Gruß
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.