Das WordDive Spanischkurs Angebot

worddive

Wenn du meinen Blog regelmäßig liest, kennst du die Firma WordDive schon. WordDive hat seinen Sitz in Finnland und bietet digitale Sprachkurse für Schüler, Studenten und Erwachsene an.

In den beiden Artikeln, die ich schon im Sommer geschrieben habe, ging es um das allgemeine Sprachenangebot der Firma und um den Abiturkurs Englisch, heute soll es um die Spanischkurse gehen. Auch wenn dich die allgemeinen Vorteile der WordDive-Kurse interessieren, solltest du den Artikel zum allgemeinen Sprachangebot lesen. Heute geht es speziell um Spanisch.


Das WordDive Spanischkurs Angebot: Welche Kurse gibt es? Für welche Plattformen sind sie geeignet?

Die Spanischkurse teilen sich in drei Bereiche auf:

  • Das Komplettpaket Spanisch reicht vom Niveau A1 bis C1 des GER, dauert in der Bearbeitung zwischen 150 und 400 Stunden und beinhaltet 3100 Lernbegriffe. Die Kurse umfassen vom „Einstieg Spanisch“ über „Spanisch für die Reise“, „Essen und Trinken“ und „Kunst und Kultur“ bis hin zu „Spanisch für den Beruf“ alle erdenklichen Bereiche und sind sehr umfassend. Sie sind erhältlich in verschiedenen Ausgangssprachen, unter anderem Deutsch, Englisch, Chinesisch, Russisch oder Schwedisch.
  • Der Kurs Spanisch lernen umfasst die Sprachniveaus von A1 bis B1 des GER, dauert in der Bearbeitung 40 bis 100 Stunden und beinhaltet 630 Lernbegriffe. Darin enthalten sind insgesamt 4 Spanischkurse, nämlich Spanisch 1 bis 4. Auch hier gibt es verschiedene Ausgangssprachen.
  • Auch der Kurs Spanisch für die Reise umfasst die Sprachniveaus von A1 bis B1 des GER und umfasst 630 Begriffe. Er dauert in der Bearbeitung 30 bis 80 Stunden und beinhaltet ebenfalls 4 Kurse, allerdings sind das hier die Kurse „Einstieg Spanisch“, „Spanisch für die Reise 1 und 2“ und „Essen und Trinken“ – eben die Spanischinhalte, die du für einen Urlaub in Spanien brauchst.
    Die Kurse können mit jedem Browser genutzt werden. Außerdem gibt es Apps für Tablets und Smartphones. Du hast die Möglichkeit, dir einen freien Kurs herunterzuladen und auszuprobieren, ob der Kurs auf deinem Endgerät funktioniert. Wenn der freie Kurs funktioniert, wird auch der Lizenzkurs funktionieren.

 

angebot-spanisch

Wie der WordDive Spanischkurs funktioniert

Du siehst ein Bild und liest Informationen zum gesuchten Wort. Gegeben sind zum Beispiel Informationen wie „Definition“ oder „Synonym“. Du weißt das Wort? Sehr gut, dann tippe es ein! Wenn das Wort richtig ist, dann erscheint ein Beispielsatz, der das Wort in seiner Verwendung im Kontext zeigt.

 

spanisch-2spanisch-1

Gut ist, dass du diese Beispielsätze wie auch die Wörter selbst auch anhören kannst.

Angenommen, du hast aber das falsche Wort eingetippt. In diesem Fall gibt dir WordDive die richtige Lösung vor. Du tippst sie nochmals ein. Es sind auch Hilfen verfügbar: Bei „Versuch“ zeigt dir das Programm die richtige Antwort, bei „Hören“ spricht dir das Programm das gesuchte Wort vor.

Je nach Richtigkeit deiner Antworten wird dir ein Wort etwa 6 bis 11 Mal vorgelegt. Dann kannst du davon ausgehen, dass es wirklich sitzt! Sprich das Wort aber auch immer nach, am besten auch immer gleich den Beispielsatz. So verankert sich auch die Aussprache in deinem Gehirn und du wendest die Sprache aktiv an.

Das Zusatzangebot – die Grammatikseiten

WordDive bietet dir auf der Internetseite auch eine kleine Grammatikaufstellung an. Diese Grammatik ist keine Expertengrammatik mit 5000 Ausnahmen und 2000 verschiedenen Themen, sondern deckt die grundlegenden Probleme beim Spanischlernen ab. Also werden im Spanischen speziell die Probleme behandelt, die wichtig sind: „Der Unterschied zwischen por und para“, „Das Verb gustar“, „Personalpronomen“ oder „Präpositionen de, en und a“.

spanisch-6

 

spanisch-7

 

Was bietet WordDive noch?

WordDive bietet dir noch Statistiken an. Du kannst deinen Lernfortschritt jederzeit nachverfolgen und so sehen, wann du was gelernt hast.

ergebnisse-spanisch
Außerdem siehst du deine Lernbegriffe als Liste, die du nach deinen Wünschen sortieren kannst: Entweder alphabetisch, nach Lernfortschritt oder nach „Heute gelernt“. Das ist sehr nützlich zur Kontrolle. In diesen Lernbegrifflisten sind aber nicht nur die Begriffe aufgelistet, sondern auch sämtliche Beispielsätze.

vokabelliste-spanisch

 

Und das Beste: Alles kann nicht nur nachgelesen, sondern auch angehört werden. Das kommt Lernern, die über das Gehör aufnehmen, sehr entgegen.

Gesamteindruck WordDive Spanischkurs

Der klitzekleine Negativpunkt am Programm ist: Man benötigt zum Bearbeiten eine Internetverbindung. Daher kann ich leider nicht im Auto lernen, weil dort häufig die Internetverbindung unterbrochen ist. Auch in ländlichen Gegenden könnte das problematisch sein.

Die positiven Aspekte überwiegen aber bei weitem!

WordDive ist durch die Vielfalt der eingesetzten Lernkanäle für alle Lerntypen geeignet. Visuelle Lerntypen wollen die Wörter sehen – für sie ist die Verknüpfung „Wort mit Bild“ sinnvoll. Auditive Lerntypen wollen die Wörter hören – bei WordDive sind alle Wörter und Beispielsätze vertont. Die kinästhetischen Lerntypen legen Wert darauf, die Wörter zu schreiben und auszusprechen – also können sie die Beispielsätze und Wörter nachsprechen. So bietet WordDive für jeden Lerntyp etwas.

Als besonders positiv empfinde ich, dass nicht nur Einzelvokabeln in den Kursen enthalten sind. Häufig geht es auch um Redewendungen oder ganze Sätze. Diese erleichtern die Kommunikation in Spanien, weil man nicht mühsam Wort für Wort zusammensuchen muss.

Außerdem werden mehrere Lernkanäle angesprochen, und das bei jeder einzelnen Abfrage: Schließlich musst du das Wort lesen, hören, anschauen, tippen und nachsprechen. Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

17 Kommentare

  1. Hallo Christine,
    ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Möglichkeit, Spanisch zu lernen. Ich habe es vor ein paar Jahren schon mal mit einem Volkshochschulkurs versucht, aber die starren Termine haben mir Probleme bereitet: Nachdem ich zwei Mal wegen Krankheit nicht teilnehmen konnte, hatte ich den Anschluss verpasst. WordDive scheint das zu sein, was ich brauche. Vielen Dank für den Tipp!
    Viele Grüße
    Ina

  2. Ich würd am liebsten mein Französisch wieder ein bisschen aufbessern – das habe ich in der letzten Zeit wohl am meisten vernachlässigt.
    Aber ein paar Worte Russisch wären auch ganz gut…. hm, ich komme ins Träumen hier!

  3. Ich interessiere mich auch für den Spanischkurs

  4. Liebe Glücksfee, ich möchte gerne passend zum Artikel Spanisch gewinnen. Ich mag die Sprache sehr und spanischsprachige Regionen befinden sich unter meinen Wunschreisezielen. Speziell Honduras, wo mein Patenkind bei WorldVision lebt. Ich möchte ihr endlich selbstständiger auf Spanisch schreiben können und vor allem sie eines Tages besuchen und vor Ort auch mal ohne allzu viel Übersetzungshilfe mit ihr kommunzieren können.
    Viele Grüßeles und Danke für das Gewinnspiel

    • Christine

      22/10/2016 at 22:42

      Hallo Nadine,

      das ist ein schöner Grund zum Spanischlernen. Du bist also ebenfalls in der Lostrommel dabei!

      Herzliche Grüße
      Christine

    • Christine

      10/11/2016 at 20:02

      Hallo Nadine,
      Herzlichen Glückwunsch, du hast ein Spanisch-Sprachpaket gewonnen! Ich leite deine Mailadresse an WordDive weiter, die Firma schreibt dich dann direkt an!

      Viele liebe Grüße
      Christine

  5. Hallo Christine,

    das wäre wieder einmal die perfekte Gelegenheit, meine Schwedisch-Kenntnisse aufzufrischen. Ich mag diese Sprache einfach 🙂

    Hoffentlich klappt’s diesmal 😉
    Liebe Grüße Susanne

    • Christine

      19/10/2016 at 14:33

      Hallo Susanne,

      da meine Glücksfee komplett unparteiisch ist, kann ich es nicht versprechen – aber im Lostopf bist du auf jeden Fall mit Schwedisch mit dabei!

      Herzliche Grüße
      Christine

    • Christine

      10/11/2016 at 20:03

      Hallo Susanne,
      Herzlichen Glückwunsch, du hast ein Schwedisch-Sprachpaket gewonnen! Ich leite deine Mailadresse an WordDive weiter, die Firma schreibt dich dann direkt an!

      Viele liebe Grüße
      Christine

  6. Ich würde gerne meine Italiensischkenntnisse erstmal auffrischen und dann versuchen zu verbessern. Ich habe mal angefangen, aber leider irgendwann aufgehört zu lernen.

  7. Caroline Fischer

    18/10/2016 at 14:29

    Ich würde gerne das Englisch-Sprachpaket gewinnen.
    Da ich sehr oft in englischsprachigen Ländern Urlaub mache und auch viele Freunde habe, die nur Englisch sprechen, ist es von Vorteil, wenn ich diese Sprache einfach besser spreche.

    • Christine

      18/10/2016 at 16:32

      Liebe Caroline,

      dann bist du die erste Teilnehmerin, die in den Lostopf wandert!

      Viele Grüße
      Christine

    • Christine

      10/11/2016 at 20:03

      Hallo Caroline,
      Herzlichen Glückwunsch, du hast ein Englisch-Sprachpaket gewonnen! Ich leite deine Mailadresse an WordDive weiter, die Firma schreibt dich dann direkt an!

      Viele liebe Grüße
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.