audible* ist ein Hörbuchportal und bietet dir eine fast unendliche Auswahl an Hörbüchern in allen Sprachen und zu allen Themenbereichen. Dazu habe ich schon zwei Artikel geschrieben, du findest sie unter audible – dein Portal für fremdsprachige Hörbücher. Heute soll es speziell um die englischen Podcasts bei audible gehen. Diese sind wie auch die Hörbücher großartig zum Sprachenlernen geeignet. Durch ihre Themenvielfalt und Aktualität gibt es für dich genügend Material zum Hören und Lernen. In meinem Artikel stelle ich dir diese Podcasts ein bisschen näher vor und gebe dir auch einige Lernideen, die du anschließend gleich an den Podcasts ausprobieren kannst.

Was ist überhaupt ein Podcast?

Ein Podcast ist ein Hörbeitrag im Internet, den du kostenfrei abonnieren kannst. Bei audible ist das ganz einfach. Du suchst dir einfach einen Podcast aus und klickst auf das Feld „kostenlos abonnieren“. Damit wird dein Abonnement gespeichert und jede Folge erscheint automatisch, in deiner audible-Bibliothek. Selbstverständlich synchronisieren sich deine Geräte automatisch mit deiner Bibliothek, so dass du die Podcasts auf deinen unterschiedlichen Geräten sofort anhören kannst.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, die audible-Podcasts anzuhören?

Du hast hier im Prinzip genau dieselben Möglichkeiten wie für alle anderen Hörbeiträge. Du kannst die Podcasts direkt am Computer anhören, sie herunterladen oder auch online in deiner Bibliothek über die audible-App genießen. Ein kleiner Tipp am Rande: Wenn du dir ein sogenanntes AUX-Kabel zulegst, kannst du dein Handy oder deinen mp3-Player mit dem Autoradio verbinden und die Podcasts im Auto hören. Ich finde das praktischer als über das Handy direkt, denn so kann ich die Lautstärke am Autoradio regulieren.

 

Wann erscheinen die neuen Folgen der audible-Podcasts?

Normalerweise steht bei jedem Podcast, an welchem Wochentag die neue Folge erscheint. Du kannst aber auch einen Newsletter abonnieren, in welchem du über das Erscheinen der neuen Folgen informiert wirst. Außerdem siehst du beim Öffnen deiner audible-Bibliothek ja sofort, wenn neue Folgen verfügbar sind, denn diese sind in deiner Bibliothek ja integriert. Selbstverständlich werden nicht nur neue Folgen der Podcasts hinzugefügt, sondern es erscheinen im Laufe der Zeit auch immer mehr Podcasts. Auch diese kannst du, wenn du möchtest, abonnieren und stellst so sicher, dass die aktuellen Folgen immer direkt in deiner Bibliothek landen.

Du siehst also, im Prinzip ist es ganz einfach, die audible-Podcasts zu abonnieren und zu hören.

 

Welche audible-Podcasts gibt es in Englisch?

Im Moment gibt es neun verschiedene Podcastserien. Als Abonnent von audible hast du unbegrenzt kostenlosen Zugriff auf die Podcasts. Diese widmen sich komplett unterschiedlichen Themen, so dass für jeden etwas Passendes dabei sein sollte. Alle Podcasts, sowohl zu den Einzelrubriken als auch zum passenden Thema findest du online bei audible.  Die Themen sind im Einzelnen:

 

The most recognizable woman

In diesem Podcast geht es um das Leben von Königin Elisabeth II. Er wurde veröffentlicht unter der Rubrik Biografien & Erinnerungen und dauert 4 Stunden.

 

The Dark Web

In diesem Podcast geht es um das Darknet. Auch dieser Podcast dauert etwa vier Stunden und ist in der Rubrik Politik und Zeitgeschehen zu finden.

 

The Butterfly Effect

Dieser Podcast dauert dreieinhalb Stunden und behandelt in kritischer Art und Weise die Einflüsse und Konsequenzen der Pornoindustrie. Auch dieser Podcast gehört zur Rubrik Politik und Zeitgeschehen.

 

What Were You Thinking?

In diesem Podcast geht es um die psychologische Untersuchung von Entscheidungen junger Menschen. Diese Entscheidungen führten häufig zu großen Katastrophen, zum Beispiel zu Amokläufen. Die Journalistin versucht, Gründe für diese Entscheidungen herauszufinden, indem sie mit Freunden, Familienangehörigen und den Betroffenen selbst spricht, und gibt Einblicke in die neuesten Ergebnisse der Hirnforschung. Durch diese Einblicke soll aufgezeigt werden, wie sinnvolle Entscheidungen getroffen werden können. Die Dauer dieses Podcasts liegt momentan bei drei Stunden.

 

Ponzi Supernova

In diesem Podcast wird untersucht, wie der größte Finanzbetrug in der Geschichte überhaupt funktioniert hat. Es wird viel Hintergrundwissen im Bereich der Finanzen vermittelt. Der Podcast dauert insgesamt zweieinhalb Stunden und ist im Bereich Politik und Zeitgeschehen zu finden.

 

West Cork

In diesem Podcast wird die Aufklärung eines im Jahr 1996 geschehenen Verbrechens dokumentiert und nachgezeichnet. Für Krimi- und Thrillerfans ist dieser Podcast mit Sicherheit genau das Richtige und auch die Bewertungen auf der Seite sprechen eine deutliche Sprache – absolut empfehlenswert! Dieser Podcast dauert ziemlich lange – acht Stunden!

 

Where Should We Begin – How To Make Love Work

In diesem Podcast bekommst du viele Tipps für deine eigene Beziehung. Esther Perel ist eine Paartherapeutin und lässt uns an ihren Tipps und Ratschlägen teilhaben, wie man gute Beziehungen führt. Übrigens ist sie auch schon bei den TEDTalks aufgetreten, und vielleicht weißt du, dass bei den TED Talks nur die besten Redner auftreten dürfen. Es gibt inzwischen bereits zwei Serien, eine mit 6 Stunden und 40 Minuten Dauer und eine mit 5 Stunden und 20 Minuten. Damit solltest du eine ganze Zeitlang beschäftigt sein.

 

Gamebreaker with Keith Olbermann

In diesem Podcast geht es Sport und Sportler, aber nicht um den Sport selbst, sondern um die Erfolgsrezepte, Opfer und Herausforderungen, die Sportler auf sich nehmen, um Erfolg zu haben. Der Podcast dauert 5 Stunden und 30 Minuten. Dieser Blick auf die Sportler wird deine Meinung zum Profisport mit Sicherheit verändern. Die Kategorie des Podcasts ist Sport.

 

Bedtime Stories for Cynics

In diesem Podcast geht es um Alternativen zu Gutenachtgeschichten für Kinder. Diese zynischen Gutenachtgeschichten für Erwachsene werden präsentiert von bekannten amerikanischen Moderatoren wie zum Beispiel von David Spade von Saturday Night Live, und wenn du sarkastischen und zynischen Humor magst, gefallen dir diese Geschichten sicherlich. Der Podcast ist zwei Stunden lang und ist im Bereich Comedy und Kabarett erschienen.

 

Übrigens: Bei jedem Podcast gibt es die Möglichkeit einer Hörprobe. Du musst also nicht sofort den Podcast abonnieren, sondern hörst dir erst einmal einige Minuten an und entscheidest, ob dir der Podcast gefällt oder nicht. Wenn er dir gefällt, abonnierst du ihn und hörst ihn regelmäßig an, wenn nicht, suchst du dir eben einen anderen aus.

 

 

Wie kannst du jetzt mit diesen audible-Podcasts lernen?

 

Höre die audible-Podcasts passiv

Wenn du im Auto sitzt, beim Sport bist oder Hausarbeit erledigst, kannst du sehr gut nebenbei Podcasts hören. Auch wenn du nicht immer jede Kleinigkeit mitbekommst, ist das nicht schlimm. Du kannst ja jederzeit eine Passage nochmal anhören. Höre also passiv so viel wie möglich und du wirst feststellen, dass sich deine Sprachkenntnisse ganz schnell verbessern werden.

 

Schreibe dir deine persönliche Vokabelsammlung

Höre eine kurze Passage eines Podcasts an und schreibe alle für dich interessanten Wörter heraus. Übersetze diese in deine Muttersprache und gebe diese Kombination dann in eine Excel-Tabelle oder in deinen Vokabeltrainer ein. Wenn du das regelmäßig machst, wirst du feststellen, dass sich dein Vokabular in kurzer Zeit schnell vergrößern wird.

 

Schreibe eine Zusammenfassung der audible-Podcasts

Das ist etwas, was mein spanischer Sprachfreund Vicente macht. Er hört regelmäßig einen deutschen Podcast und schreibt eine deutsche Zusammenfassung dazu, die ich ihm dann korrigiere. Du kannst das auch bei einem englischen Podcast machen. Schreibe also eine englische Zusammenfassung und suche dir jemanden, der dir diese Zusammenfassung korrigiert. Über eine Sprachtandemseite wie Italki ist es sehr einfach, einen Muttersprachler zu finden, der diese Korrekturarbeit übernimmt. Wenn du sehr häufig Arbeiten dieser Art zu vergeben hast, könntest du auch über ein Portal wie fiverr jemanden suchen, der dir diese Arbeiten gegen Bezahlung korrigiert. Über fiverr ist das überhaupt nicht teuer und du kannst selbst entscheiden, wie ausführlich die Korrekturen sein sollen.

Führe ein Interview mit dem Autor

Du könntest auch ein Interview mit dem Autor führen. Das bedeutet, dass du dir einige Fragen überlegst, die du dem Autor des Podcasts stellen möchtest. Idealerweise befinden sich die Antworten der Fragen im Podcast selbst. Wenn du dir die Fragen überlegt hast, legst du sie ein oder zwei Tage zur Seite und beantwortest sie dann selbst. Auch hier gilt: Suche dir Muttersprachler, die dir dann deine Antworten korrigieren.

 

War schon eine Idee für dich dabei, wie du mit den Podcasts von audible lernen kannst? Toll wäre jetzt natürlich, wenn audible sobald wie möglich dieses Podcastprogramm auf andere Sprachen ausweiten würde.

 

Was du jetzt tun sollst

Gehe auf die audible-Seite und stöbere ein bisschen in den audible-Podcasts herum. Höre dir die Hörproben an und entscheide, welche audible-Podcasts dir gefallen. Abonniere diese und höre sie dir regelmäßig an. Vielleicht möchtest du auch die Ideen der Bearbeitung ausprobieren?

 

Wenn du andere Ideen der Bearbeitung hast, freue ich mich, wenn du mir diese in den Kommentaren postest!

 

*Sponsored post – Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von audible. Meine Meinung ist aber meine Meinung.